Ausbildungsbetrieb finden

Sie wissen ziemlich genau, was Sie werden wollen, wissen aber nicht, wo Sie es auch werden können? Was Sie brauchen, ist ein Betrieb, der Sie zum Landschaftsgärtner ausbildet, am liebsten nicht zu weit weg von Ihrem Zuhause. Das ist natürlich wünschenswert, meistens muss man aber auch weitere Strecken in Kauf nehmen: Umso größer ist dann natürlich die Chance, einen Ausbildungsplatz in seinem Wunschberuf zu finden!


Hier finden Sie Ausbildungsbetriebe in Ihrer Region

Und noch einige Tipps und Quellen....

  • Persönliche Kontakte: Sie kennen jemanden, der jemanden kennt, dessen Bruder in einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb arbeitet? Fragen Sie einfach nach, ob dort nicht ein neuer Auszubildender gebraucht wird!
  • Sie sollten aber darauf gefasst sein, dass der Chef Sie fragt, wieso Sie gerade auf seinen Betrieb gekommen sind, hier sollten Sie sich einige Antworten bereitlegen (siehe: Das Vorstellungsgespräch).
    Tatsächlich kommt eine aktive Bewerbung bei Betrieben besonders gut an, denn das signalisiert: Hier meint es jemand ernst und bemüht sich!
  • In den Stellenanzeigen der Zeitungen Ihrer Region (meistens in den Mittwochs- und Samstagsausgaben). Normalerweise ist auch eine Telefonnummer angegeben. Es macht sich gut, wenn Sie vor einer schriftlichen Bewerbung dort anrufen, und fragen, ob die Stelle noch frei ist oder welche Erwartungen an einen Auszubildenden gestellt werden, sofern sie nicht schon in der Anzeige klar aufgelistet sind. Durch einen Anruf erfahren Sie auch, wer für die eingehenden Bewerbungen zuständig ist, wenn in der Anzeige kein Ansprechpartner angegeben ist. Diese Person können Sie dann in Ihrem Bewerbungsanschreiben gezielt ansprechen.

Ausbildungsbetriebe in der Nähe finden...


Suchen Sie hier gezielt nach Ausbildungsbetrieben in Ihrem Bundesland....