Für Lehrer

AuGaLa Film

Neu 2015: Landschaftsgärtner starten interaktiven Bildungsfilm.

Das Ausbildungsförderwerk Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (AuGaLa) und die Konferenz der Landesfilmdienste e. V. (KdL) bauen ihre Kooperation weiter aus und bieten den Berufsinformationsfilm „Der Landschaftsgärtner“ nun auch als Film für die interaktive Bildungsarbeit.

Berufsinformationsfilm für Lernende und Lehrende gezielt erweitert

Von Informations- über Arbeitsblätter bis hin zu Unterrichtshilfen wie Internetverlinkungen – der „Interaktive Filmplayer“ (IFP) der Konferenz der Landesfilmdienste nutzt das Filmangebot des AuGaLa auf vollkommen neue Weise. Anhand des rund 12-minütigen Filmes über den abwechslungsreichen Ausbildungsberuf „Gärtner/in, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau“, kurz Landschaftsgärtner, bietet die KdL maßgeschneiderte Inhalte zur Gestaltung des Unterrichts – mit breitem Themenspektrum. Ob zum Aspekt Stadträume, Gestaltung und Schutz der Umwelt, Mathematik, Technik oder Pflanzen, der interaktive Film bietet zahlreiche Informations-, Frage- und Arbeitsblätter sowie weiterführende Hinweise rund um den vielseitigen Ausbildungsberuf, der sich seit Jahren großer Beliebtheit erfreut – Tendenz steigend.

AuGaLa interaktiver Film

Die neue Form des Unterrichtens mit Filmmaterial: einfach per Internet

Ob klassisch am PC oder am Whiteboard – zur Nutzung des neuen Filmangebotes ist lediglich ein Internetzugang notwendig, Kosten für die Verwendung des Interaktiven Filmplayers der Konferenz der Landesfilmdienste fallen nicht an. Einfach die Internetseite http://www.interaktivebildungsmedien.de/ifp/ aufrufen, unter „interaktive Videos“ den Film „Der Landschaftsgärtner“ auswählen und starten. Nach und nach tauchen im Verlauf des Videos im Seitenfenster zu verschiedenen Themen passendes Dokumente auf: Hintergrundmaterial und Arbeitsblätter für den Unterricht. Ein Klick auf eine Überschrift und der Film stoppt, während sich das eingebettete Dokument öffnet. Dieses kann nun von der Lerngruppe gemeinsam besprochen oder heruntergeladen werden. Ebenso bequem wird die Filmpause per Klick wieder beendet und der Film kann weiter angesehen werden. Die Steuerung der Lerngeschwindigkeit lässt sich somit individuell auf den Lernprozess abstimmen und auch Vertiefungen sowie Wiederholungen werden so möglich.

Digitaler Zugang zum grünen Ausbildungsberuf mit Zukunft

Gerade für Lehrkräfte, die berufskundlichen Unterricht gestalten wollen, ist das neue Projekt des Ausbildungsförderwerks Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau und der Konferenz der Landesfilmdienste der ideale Zugang zu einem beliebten Beruf mit enormer Perspektive. Denn ob junge Frauen oder Männer, Landschaftsgärtner sind gefragter denn je. Im Jahr 2014 setzten die Experten für Garten und Landschaft in Deutschland eine neue Bestmarkte und erwirtschafteten 6,84 Mrd. Euro Jahresumsatz. Mit dem sechsten Umsatzwachstum in Folge stieg auch die Beschäftigungszahl auf den Rekord von fast 110.000 – mit rund 6.600 Auszubildenden.

Das Infoblatt zum interaktiven Film "Der Landschaftsgärtner" können Sie hier downloaden.

Direkt zum Film und dem Angebot der Konferenz der Landesfilmdienste geht es unter: http://www.interaktivebildungsmedien.de/ifp/

Natur macht Schule

Ihre Schule plant ein naturnahes Schulgelände? Hier gibt es praktische Tipps zur Umgestaltung des eigenen Schulgeländes mit Bezug zum Arbeitsfeld des Landschaftsgärtners – aufgearbeitet in Unterrichtsmaterialien für einen ein- bis vierstündigen Unterricht zum Thema „Natur gestalten“.

Die Unterrichtseinheiten beginnen bei den erforderlichen Vorarbeiten einer Umgestaltung und reichen über die Planung bis hin zur Realisierung konkreter Projekte. Bei jedem Themenabschnitt werden die Bezüge zu Fächern, Richtlinien und Lehrplänen hergestellt – ein Angebot mit Auswahlmöglichkeit!

Hierzu gehören: Ein fachlicher Einführungstext, weiterführende Unterrichtsangebote, Literaturhinweise, Arbeitsblätter, Vorlagen. Daraus ergibt sich die Anregung zur Ausgestaltung und Kombination mit andern Unterrichtszielen und -themen.

Jetzt bestellen!   (für Lehrer sind die Materialien kostenlos)

Sie haben Fragen rund um das Angebot der Landschaftsgärtner für Lehrer? Die Referenten für Nachwuchswerbung der Landesverbände beraten und unterstützen Sie gerne.

Newsfeed

News / Termine

13.01.2014

Für Interessierte

Sie interessieren sich für den Beruf des Landschaftsgärtners? Dann lernen Sie ihn frühzeitig kennen – z. B. durch ein Praktikum! Was Ihnen das bringt? Eine ganze Menge: Zunächst einmal lesen Sie nicht nur über einen Beruf oder bekommen etwas darüber berichtet, nein, Sie erleben ihn hautnah! Weitere Informationen

Die Broschüre

"Der Landschafts-
gärtner - Daten, Fakten, Aussichten" enthält alle wichtigen Infos für Ihre Berufsplanung!

>> Einfach hier online bestellen