Startseite > Events > WorldSkills

WorldSkills 2017

Deutsches Landschaftsgärtner-Team steht fest

Das deutsche Team der Landschaftsgärtner für die Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2017 Abu Dhabi steht fest. Mit starker Leistung sicherten sich die beiden bayerischen Landschaftsgärtner Vitus Pirschlinger und Michael Schmidt (beide Gaissmaier Landschaftsbau GmbH & Co. KG aus Freising) die "Deutsche Meisterschaft" auf dem Landschaftsgärtner-Cup in Nürnberg 2016 - und damit den Fahrschein für die Weltmeisterschaft der Berufe.


Werden 2017 die deutschen Farben für die Landschaftsgärtner in Abu Dhabi auf der WM vertreten: die „Deutsche Meisterschaft“ 2016: Vitus Pirschlinger (l.) und Michael Schmidt (r.) aus Bayern


Die WorldSkills finden 2017 vom 14. bis 19. Oktober in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, statt. Hier trifft sich der Top-Nachwuchs der Welt, um in rund 50 Berufen die Besten der Besten zu ermitteln. Ein absolutes Highlight und die Landschaftsgärtner sind dabei, beim weltgrößten Event rund um die Ausbildung http://www.worldskillsabudhabi2017.com/.

Starker Trainer - starkes Team

Freut sich auf die WM - Johannes Gaugel neuer WolrdSkills Teambetreuer der Landschaftsgärtner

Das deutsche Landschaftsgärtner-Team der Berufsweltmeisterschaften (WorldSkills) hat einen neuen Teambetreuer. Johannes Gaugel, GaLaBau-Unternehmer aus dem baden-württembergischen Heuchlingen, übernimmt in seiner neuen Funktion die Vorbereitung und Teambetreuung für die deutschen Landschaftsgärtner bei den nächsten WorldSkills 2017 in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate).

Er folgt damit auf Martin Gaissmaier, der nach acht Jahren und vier WorldSkills-Teilnahmen Anfang des Jahres 2016 als Teambetreuer zurücktrat. Der 29-jährige Gaugel, der 2011 selbst am Landschaftsgärtner-Cup auf der Bundesgartenschau in Koblenz teilnahm, bringt das notwendige Know-how für diese anspruchsvolle Aufgabe mit. So bereitete er das deutsche Landschaftsgärtner-WM-Team, Tamara Kaufmann und Rouven Förschner, im Vorfeld der WorldSkills 2015 in São Paulo in der Überbetrieblichen Ausbildung an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Heidelberg auf die Wettkämpfe vor. Zudem begleitete er das deutsche Landschaftsgärtner-Team bei den WorldSkills 2015 in São Paulo und konnte erste Eindrücke über die Aufgaben der Teambetreuung vor Ort sammeln.

Nach seiner Ausbildung zum Landschaftsgärtner 2011 absolvierte Johannes Gaugel 2013 erfolgreich die Prüfung zum Techniker im Garten- und Landschaftsbau. Seit 2015 ist er als GaLaBau-Unternehmer tätig. Sein Betrieb ist im baden-württembergischen Heuchlingen in der Nähe von Schwäbisch Gmünd beheimatet.

Gefragte Gesprächspartner auch auf der "Deutschen Meisterschaft": Rouven Förschner (WM-Teilnehmer 2015, l.), Johannes Gaugel (Internationaler Juror und Experte, Mitte) mit Ludger Plaßmann, Jury-Sprecher des Landschaftsgärtner-Cup 2016 (r.), hatten Interessantes rund um die Berufe-WM "WorldSkills" zu berichten.

Auf dem Weg nach Abu Dhabi

Als "Deutscher Meister" der Landschaftsgärtner zur Berufe-WM 2017 nach Abu Dhabi! Vom 14. bis 19. Oktober 2017 trifft sich der Top-Nachwuchs der Welt zur Berufsweltmeisterschaft „WorldSkills“ in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

In der Hauptstadt Abu Dhabi, der schnell wachsenden 600.000-Einwohner-Metropole auf einer Insel im Persischen Golf, treffen sich die junge Menschen aus aller Welt, um die Berufe-Weltmeister 2017 zu ermitteln – und die Landschaftsgärtner sind dabei, beim weltgrößten Event rund um die Ausbildung.


2017 werden die deutschen WM-Teilnehmer in Abu Dhabi Schwarz-Rot-Gold vertreten

Erstmals in den Vereinigten Arabischen

Aus 75 Ländern und Regionen reisen die besten Nachwuchskräfte an, um in rund 50 Disziplinen, den sogenannten „Skills“, die Weltmeister zu küren.

Die 44. WorldSkills werden 2017 die weltweiten Gäste im Abu Dhabi National Exhibition Centre (ADNEC), im Herzen der arabischen Hauptstadt, in ihren Bann ziehen.

Freuen Sie sich mit den Landschaftsgärtnern auf die kommende Berufsweltmeisterschaft
WorldSkills, vom 14. bis 19. Oktober 2017, erstmals in den Vereinigten Arabischen Emiraten http://www.worldskillsabudhabi2017.com/

Rückblick WorldSkills 2015 im Film: bewegende brasilianische Bilder

Die Berufe-Weltmeisterschaft auf brasilianischem Boden, WorldSkills São Paulo 2015. In der langen Geschichte der Berufe-WM gingen die rund 1.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erstmals in Lateinamerika an den Start – und das deutsche Mixed-Team der Landschaftsgärtner überzeugte mit einer starken Leistung: Sechster Platz und "Medallion for Excellence" für Tamara Kaufmann und Rouven Förschner – Film ab!

WorldSkills: seit Jahren feiern die Landschaftsgärtner Erfolge

WorldSkills, die Weltmeisterschaft der Berufe, ist das weltweite Event der beruflichen Bildung - mit langer Tradition und Action rund um den Globus. Alle zwei Jahre wetteifern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um die WM-Titel - und Gastgeber ist jedes Mal ein anderes Land.

So fand die Berufeweltmeisterschaft 2009 in Kanada und 2011 in Großbritannien statt. Mit super Leistungen der deutschen Landschaftsgärtner: in Calgary (Kanada) errang das Zweierteam die Goldmedaille, in London die „Medallion for Excellence“.

Ein Highlight aus deutscher Sicht: die WorldSkills Leipzig 2013. Das Weltevent der beruflichen Bildung war zu Gast im Zentrum des Freistaates Sachsen - und die deutschen Landschaftsgärtner waren wieder erfolgreich dabei. Bei den 42. WorldSkills wurde das Team Germany der Landschaftsgärtner, Manuel Kappler und Reinhold Irßlinger, Vize-Weltmeister!

Und 2015 errangen Tamara Kaufmann und Rouven Förschner einen hervorragenden sechsten Platz und eine „Medallion for Excellence“ bei der WM in Südamerika WorldSkills São Paulo 2015.

Archiv

Online-Berichtsheft

Modern, digital und innovativ.

Der Landschaftsgärtner

Video in Deutsch, Englisch, Spanisch, Arabisch

WorldSkills Abu Dhabi 2017

Die Landschaftsgärtner sind dabei

Pflanzen-App

für Android und iPhone

Kontakt

Fragen? Wir beantworten sie gerne:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klicken, um ein neues Bild zu erhalten