Schülerwettbewerb der Landschaftsgärtner*innen

Schülerwettbewerb der Landschaftsgärtner*innen 2023

Bundesweiter Kreativwettbewerb für die Klassen 7 bis 13 beendeT: Gauß Gymnasium Frankfurt (Oder) siegt vor Humboldt-Gymnasium Radeberg und Wilhelm-Erb-Gymnasium aus Winnweiler.

Pressemitteilung vom 5. September 2023, Bad Honnef:

Über 100 Klassen und Arbeitsgruppen haben 2023 ihre Kreativität im Schülerwettbewerb der Landschaftsgärtner*innen unter Beweis gestellt und Klimabäume und deren Überlebenschancen auf eigenen Instagram-Accounts zusammengestellt. Das öffentliche Voting hat im August stattgefunden und die Podiumsplätze sind nun vergeben.

„GRÜNES LICHT FÜR … ZUKUNFTSBÄUME“: AKTUELLES MOTTO – ZEITGEMÄßES MEDIUM

Mehr als 7.200 Wettbewerbsbegeisterte haben auf der Internetseite ihre Stimmen für einen der zehn Finalisten abgegeben. Schulen aus Brandenburg, Sachsen und aus Rheinland-Pfalz lieferten auf Instagram dabei die überzeugendsten Leistungen ab und sicherten sich einen der drei Geldpreise des Ausbildungsförderwerkes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (AuGaLa). Seit rund 15 Jahren organisiert das AuGaLa den alle zwei Jahre deutschlandweit stattfindenden Schülerwettbewerb der Landschaftsgärtner*innen. Dieser erzielte durch das Thema „Zukunftsbäume“ und das Medium „Instagram“ 2023 erneut große Resonanz in der meist jugendlichen Zielgruppe. Bei mehr als 1.500 Fotos, Zeichnungen und Videos verschiedener heimischer und auch exotischer Bäume, die mit dem Hashtag „Zukunftsbäume“ auf den eigens eingerichteten Instagram-Profilen eingegangen waren, fiel es den Expertinnen und Experten für Garten und Landschaft nicht leicht, die zehn Finalisten für das öffentliche Voting auszuwählen. Auch in diesem Jahr waren die eingereichten Beiträge auf einem sehr hohen Niveau und zeigten deutlich, dass sich alle Beteiligten intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt haben.

3.000, 2.000 UND 1.000 EURO FÜR DIE KLASSENKASSE

Nun wird das Engagement der Schülerinnen und Schüler des brandenburgischen Gauß-Gymnasiums (Frankfurt, Oder) mit dem ersten Platz belohnt. 3.000 Euro gehen in die Klassenkasse. Den zweiten Platz – und damit 2.000 Euro – sicherte sich das Humboldt-Gymnasium (Radeberg, Sachsen) und 1.000 Euro gehen für den dritten Platz an das Wilhelm-Erb-Gymnasium aus Winnweiler in Rheinland-Pfalz.

#ZUKUNFTSBÄUME: POSITIVE WIRKUNG ÜBER DEN WETTBEWERB HINAUS

Der Einsatz der Schülerinnen und Schüler für eine grüne Zukunft bleibt natürlich auch nach dem Ende des Wettbewerbs sichtbar. Unter #Zukunftsbäume sind alle eingereichten Beiträge weiterhin auf Instagram zu finden. Allen Teilnehmer*innen herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch! Die Landschaftsgärtner*innen werden auch in Zukunft das kreative Potenzial der Jugendlichen belohnen. Der nächste Schülerwettbewerb findet voraussichtlich schon 2025 statt.

Schülerwettbewerb der Landschaftsgärtner*innen 2023 - der Ablauf 

Eine Initiative für Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen der Jahrgangsstufen 7 bis 13.

Weit über 100 Klassen und AGs haben sich für unseren Wettbewerb diesjährigen Wettbewerb
„Grünes Licht für … Zukunftsbäume“ angemeldet. Mit dem Schülerwettbewerb der Landschaftsgärtner*innen möchten wir auf den positiven Effekt der Bäume auf unsere Umwelt aufmerksam machen. Gemeinsam habt ihr alle mit Euren Blogs dazu beigetragen, die Bedeutung der Bäume in über 1.500 Fotos, Videos und Beiträgen hervorzuheben und allen gezeigt, mit welchen Erhaltungsmaßnahmen man sie retten kann.

Ob Gestaltung, Beschreibung, Interview, Quiz, Memory-Spiel, Film, Fotografie, Ton und und und …
Eure Kreativität hat uns beeindruckt und es uns nicht leicht gemacht, die 10 Finalisten auszuwählen. Jeder einzelne Beitrag zu unserem Schülerwettbewerb war auf einem hohen Niveau und zeugte von einem großen Engagement aller Schülerinnen und Schüler. Herzlichen Dank noch einmal an alle Teilnehmenden!

In den kommenden Wochen erfolgen die drei Preisübergaben durch den jeweiligen Landesverband: 

Gauß-Gymnasiums (Frankfurt, Oder), 3.000 Euro: Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e. V.

Humboldt-Gymnasium (Radeberg), 2.000 Euro: Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen e. V.

Wilhelm-Erb-Gymnasium (Winnweiler), 1.000 Euro: Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Rheinland-Pfalz und Saarland e. V.

Zu Instagram
Schülerwettbewerb

Die Aufgabe lautete...

Eröffnet einen Instagram-Account, auf dem Ihr rund um den Wettbewerb bloggen könnt. Findet, fotografiert/filmt und postet insgesamt 15 verschiedene Bäume. Beschreibt, warum diese Pflanzen in der Zukunft eine Überlebenschance haben. Findet zu jedem Beitrag den wissenschaftlichen Namen, Besonderheiten und Erhaltungsmaßnahmen heraus. 


Unser Kontakt für dich

In welchem Bundesland kommt für dich eine Ausbildung in Frage?

Kontaktformular
Bitte fülle dieses Feld aus.
Bitte fülle dieses Feld aus.

Deine Ansprechperson ist:

Adonis Andresen
Thomas Narzynski

Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Schleswig-Holstein e. V.
www.galabau-nord.de

Thiensen 16
25373 Ellerhoop

Tel.: 04120 7077-890
Fax: 04120 7077-898

Deine Ansprechperson ist:

N.N.
Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen-Anhalt e. V.
www.galabau-sachsen-anhalt.de

Lorenzweg 56
39128 Magdeburg

Tel.: 0391 562979-51
Fax: 0391 56 29 79-57

Deine Ansprechperson ist:

Susan Naumann
Linda Wahner

Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen e. V.
www.galabau-sachsen.de

Hamburger Ring 1 b
01665 Klipphausen

Tel.: 035204 7899-80
Fax: 035204 7899-41

 

Deine Ansprechperson ist:

Marie-Louise Faber
Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Rheinland-Pfalz und Saarland e. V.
www.galabau-rps.de

Fischtorplatz 11
55116 Mainz

Tel.: 06131 218144-2
Fax.: 06131 218144-9

Deine Ansprechperson ist:

Jutta Lindner-Roth
Jan Niklas Flintrop
Marco Weitz

Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e. V.
www.galabau-nrw.de

Zum Steigerhaus 14
46117 Oberhausen

Tel.: 0208 84830-0
Fax: 0208 84830-57

Deine Ansprechperson ist:

Angelika Kaminski
Lynn Schlichting
Marco Zwillich
Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen-Bremen e. V.
www.galabau-nordwest.de

Haus der Gärtner und Landwirte
Johann-Neudörffer-Str. 2
28355 Bremen

Tel.: 0421 5364-160
Fax: 0421 5364-164

Deine Ansprechperson ist:

Doreen Salzmann
Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Mecklenburg-Vorpommern e. V.
www.galabau-mv.de

Bockhorst 1
18273 Güstrow

Tel.: 03843 264-245
Fax: 03843 264-240

Deine Ansprechperson ist:

Martin Rohloff
Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e. V.
www.galabau-ht.de

Max-Planck-Ring 37
65205 Wiesbaden-Delkenheim

Tel.: 06122 93114-0
Fax: 06122 93114-24

Deine Ansprechperson ist:

Sylvia Eggers
Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hamburg e. V.
www.galabau-nord.de

Hellgrundweg 45
22525 Hamburg

Tel.: 040 340983
Fax: 040 340984

Deine Ansprechperson ist:

Stefan Mingramm
Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e. V.
www.galabau-berlin-brandenburg.de

Jägerhorn 36-40
14532 Kleinmachnow

Tel.: 033203 8896-0
Fax: 033203 8896-29

Deine Ansprechperson ist:

Patrick Schmidt
Laura Gaworek

Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V.
www.galabau-bayern.de

Lehárstraße 1
82166 Gräfelfing

Tel.: 089 829145-0
Fax: 089 8340140

Deine Ansprechperson ist:

Andrea Beutel
Elke Güber
Verband Garten-. Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V.
www.galabau-bw.de

Filderstraße 109-111
70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel.: 0711 97566-12
Fax: 0711 97566-20

Nachricht absenden

Alternativ kontaktiere uns über Instagram:

QR Code